Willkommen beim Test für Medizinische Studiengänge (TMS)

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen rund um Anmeldung, Teilnahmebedingungen und Ablauf des Testtages. Bitte lesen Sie sich diese Informationen sorgfältig durch und beachten Sie vor allem die Anmelde- und Zahlungsfristen.

Test für Medizinische Studiengänge (TMS)

Forschungsprojekt zur Studierendenauswahl

4. August 2020 - Sehr geehrte TMS-Teilnehmer*innen,

Sie haben es geschafft - der TMS 2020 liegt nun hinter Ihnen! Die Ergebnisse werden ab dem 17. August zur Verfügung gestellt.

In der Zwischenzeit würden wir uns freuen, wenn Sie Interesse daran hätten, sich an einem bundesweiten Forschungsprojekt zur Studierendenauswahl zu beteiligen und damit die Weiterentwicklung der Studierendenauswahlverfahren zu unterstützen.

Alle Infos und die Einwilligung dazu finden Sie unter folgendem Link:

https://www.projekt-stav.de

Herzlichen Dank und mit freundlichen Grüßen,

Ihr TMS-Organisationsteam

Wichtige Informationen vor dem TMS

17. Juli 2020 - Der TMS 2020 rückt näher. Sollten Sie Ihre persönliche Einladung noch nicht ausgedruckt haben, können Sie dies über Ihren persönlichen Account tun (ohne Einladung und die daran anhängende Selbsterklärung zum Gesundheitszustand ist keine Teilnahme möglich). Über folgenden Link können Sie sich einloggen:

https://cip.dmed.uni-heidelberg.de/tms/login

Ihr Testergebnis können Sie ab dem 17. August ebenfalls über Ihren persönlichen Account abrufen.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zum Ablauf des Tests die Hygiene-Regeln auf unserer Webseite:

http://www.tms-info.org/index.php?id=wichtiges_am_testtag

Denken Sie auch daran, dass Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung benötigen (vor Ort kann Ihnen keine zur Verfügung gestellt werden).

An unserem Infotelefon (06221/56-6807) stehen wir Ihnen für dringende Fragen wie folgt zur Verfügung:

Die Woche vor, zwischen und nach dem TMS: Di, Do jeweils 14-16 Uhr, sowie Fr 10-12 Uhr.

Für den TMS wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

Bitte der Stiftung für Hochschulzulassung

8. Juli 2020 - Erleichtern Sie sich und der Stiftung die Arbeit: Reichen Sie Ihre ZV-Bewerbung für das Wintersemester 2020/21 so früh wie möglich ein. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie Ihre Bewerbung auch ohne das Resultat eines Studierfähigkeitstests bereits auf den Weg bringen können. Es wird sichergestellt, dass Sie das Testergebnis über unser Online-Bewerbungsportal fristgerecht bis zum 20.08.2020 nachtragen können.

Achten Sie außerdem darauf, Ihre schriftlichen Unterlagen für den notwendigen Postversand nicht zu klammern oder zu heften und nicht in zusätzliche Schutzhüllen oder -folien zu stecken. So vereinfachen Sie die weitere Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbung deutlich.

Vielen Dank!

Details unter www.hochschulstart.de

Die TMS-Koordinationsstelle informiert: Aktuelle Lage bzgl. Sars CoV 2

22. Juni 2020 Teilnahmebestätigung

wir haben die Frist zur Teinlnahmebestätigung noch einmal verlängert. Sie haben jetzt noch bis zum 01.07.2020 die Gelegenheit, Ihre Teilnahme am festgesetzten Testtag und Testort zu bestätigen oder von der Teilnahme zurückzutreten. Im Falle eines Rücktritts im Rahmen dieser Abfrage haben Sie die Gelegenheit Ihre Kontodaten anzugeben, damit wir Ihnen nach dem TMS die Testgebühr zurückerstatten können.

Folgen Sie bitte diesem Link (Sie benötigen Ihre persönlichen Zugangsdaten):

https://cip.dmed.uni-heidelberg.de/tms/user/optIn

----------

05. Juni 2020 – die Einladungen werden gerade in Ihren persönlichen Account hochgeladen. Bis alle Einladungen hinterlegt sind, kann es jedoch noch eine Weile dauern.  Wenn Sie noch keine Einladung in Ihrem Account vorfinden, probieren Sie es bitte später noch einmal.

Der TMS kann wie angekündigt an den Terminen 25.07.; 26.07. sowie 01.08.; 02.08. stattfinden. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund sehr begrenzter Platzkapazitäten und abgestimmter Hygiene- und Bestuhlungspläne leider keine Orts- und Terminwünsche berücksichtigen können.

Die Durchführung des TMS an den nun abgestimmten Testorten und -tagen kann nur unter dem Vorbehalt der weiteren Pandemie-Entwicklung und den behördlichen Genehmigungen auf Basis der dann gültigen Corona-Verordnungen der Länder gewährleistet werden. Bei lokalen Infektionsgeschehen müssen wir uns vorbehalten einzelne Testorte pandemiebedingt zu schließen.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen trotz des coronabedingten Ausnahmejahres die TMS Durchführung anbieten können und wünschen Ihnen viel Erfolg beim TMS.

 

----------

03. Juni 2020 - Anpassung der Bewerbungsfristen bei hochschulstart.de

Die Stiftung für Hochschulzulassung hat die Terminübersicht zur Bewerbung für das Wintersemester 2020/21 aktualisiert:

  • Öffnung des DoSV-Bewerbungsportals ab 01.07.2020 geplant,
  • Ende der Bewerbungsphase: 20.08.2020 (bzw. für Altabiturienten 25.07.2020),
  • TMS-Ergebnisse aus diesem Jahr können online bis zum 20.08.2020 bei hochschulstart.de nachgetragen werden. Diese Regelung gilt auch für Alt-Abiturienten.

Die Einladungen zum TMS werden voraussichtlich am 5. Juni bereitgestellt und sind ab diesem Zeitpunkt im persönlichen Account abrufbar. Die TMS Ergebnisse werden voraussichtlich am 17. August im persönlichen Account zur Verfügung gestellt.

 

----------

29. Mai 2020 - die Planungen zur Durchführung des TMS an den genannten Terminen gehen voran. Voraussichtlich am 05. Juni 2020 werden wir Ihnen die Einladungen zum Test mit Ihrem fixen Testtermin und fixen Testort zur Verfügung stellen können.

Zum Schutz aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Beteiligten haben wir zur Durchführung des TMS 2020 eine umfangreiche Hygienekonzeption erarbeitet und abgestimmt. Unter dem Link "Hygieneregeln-TMS" haben wir das Wichtigste auf einen Blick zusammengestellt. Wir bitten Sie, sich mit diesen Regeln vertraut zu machen und sie am Testtag zu befolgen.

 

----------

5. Mai 2020 - auf der Seite Corona bedingte Sonderregelungen haben wir nochmal die häufigsten Fragen und Antworten zur Verlegung des TMS-Termins zusammengestellt.

 

----------

21. April 2020 - Liebe TMS-Teilnehmerinnen und TMS-Teilnehmer, liebe Eltern,

heute können wir Ihnen nun das weitere Vorgehen bzgl. des TMS 2020 mitteilen und hoffen damit Transparenz und Sicherheit zu schaffen:

Der TMS am 09. Mai 2020 muss verschoben werden.

Als Alternative kommen folgende Ausweichtermine in Frage und werden weiter geprüft:

Samstag 25.07.

Sonntag 26.07.

Samstag 01.08.

Sonntag 02.08.

Die Durchführung an diesen Terminen steht unter dem Vorbehalt der weiteren Pandemie-Entwicklung.

Durch die anhaltende Corona-Pandemie sind wir aktuell alle mit einer außergewöhnlichen Situation konfrontiert. Die Vorbereitung eines Studierfähigkeitstests in der Größenordnung des TMS erfordert ein Höchstmaß an Koordination, Abstimmung und terminlicher Sicherheit. In den letzten Wochen zeichnete sich durch die anhaltenden Einschränkungen ab, dass unsere grundlegenden Maßgaben der Sicherheit, Standardisierung und Testfairness bei einer Durchführung am 09. Mai nicht mehr gewährleistet werden können.

Für diese besondere Situation der Testverlegung gelten folgende Regelungen:

  • Alle frist- und formgerechten Anmeldungen zum 9. Mai werden automatisiert auf einen der vier Termine verteilt. Eine Terminwahl und Neuanmeldungen sind aus logistischen Gründen nicht möglich.
  • Nach Möglichkeit findet der TMS an dem Ort statt, den Sie bei der Anmeldung als Wunschort angegeben haben. Einige Testorte sind leider nicht verfügbar, sodass die entsprechenden Teilnehmenden an Orte möglichst nah zum Wunschort verteilt werden. Änderungen von Ortswünschen sind nicht mehr möglich.
  • An welchem Termin und Ort Sie den TMS schreiben, erfahren Sie aus Ihrer persönlichen Einladung. Diese können Sie sich aus Ihrem TMS-Account zu einem späteren Zeitpunkt herunterladen. Wir werden Sie dazu gesondert informieren.
  • An jedem Testtermin kommt eine andere Testversion zum Einsatz. Zur Wahrung der Testfairness und der Vergleichbarkeit der Ergebnisse durchlaufen die eingesetzten Aufgaben strenge psychometrische Kontrollen, und die Auswertung für jede Testversion erfolgt getrennt.
  • Die Regeln zur Testdurchführung bleiben, wie Sie in der Teilnehmerinformationsbroschüre und auf der TMS-Homepage beschrieben sind, bestehen.
  • Eventuelle Besonderheiten, die sich aus der Verschiebung des Testtermins und aus infektionsschützenden Maßnahmen ergeben, werden regelmäßig auf der TMS-Homepage mitgeteilt.
  • Die weitere Zeitschiene, wann Sie Ihr TMS-Ergebnis abrufen können, werden wir Ihnen mit der definitiven Terminbestätigung mitteilen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in dieser besonderen Situation aufgrund des hohen logistischen Aufwands, Testkapazitäten in diesem Umfang in kurzer Zeit zu schaffen, keinen Spielraum haben, um auf Orts- und Terminwünsche einzugehen.

Die nun angebotene Lösung ist das Ergebnis langer Organisations- und Diskussionsprozesse, bei denen stets unsere Maßgaben von Sicherheit, Standardisierung und Testfairness an erster Stelle standen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen trotz der aktuellen außergewöhnlichen Situation die Teilnahme am TMS und damit eine Chancenverbesserung bei der Bewerbung auf Ihren Wunschstudienplatz ermöglichen können und wünschen Ihnen viel Erfolg beim TMS 2020!

Mit besten Wünschen
Ihr Team von der TMS-Koordinationsstelle

 

 

----------

17. April 2020 - Liebe TMS-Teilnehmerinnen und TMS-Teilnehmer, liebe Eltern,

die Verlegung des Testtermins vom 9. Mai auf einen späteren Zeitpunkt wird derzeit geprüft.

Als Ersatztermine kommen die Tage des letzten Juli-Wochenendes und des ersten August-Wochenendes in Frage.

In Kürze werden wir Sie mit detaillierten Informationen über den weiteren Ablauf benachrichtigen.

Ihr Team von der TMS-Koordinationsstelle

 

----------

8. April 2020 - Liebe TMS-Teilnehmerinnen und TMS-Teilnehmer, liebe Eltern,

immer mehr von Ihnen wenden sich – verständlicherweise –  an uns mit der Frage zur Durchführung des diesjährigen TMS. Sie alle haben aufgrund der aktuellen Lage Sorge um Ihre Gesundheit bzw. die Gesundheit Ihrer Kinder und bitten dringend um Klarheit bezüglich des Testtermins am 9. Mai.

Seien Sie versichert, dass wir Ihre Sorge sehr gut verstehen können und es außerordentlich bedauern, Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine abschließende Information zum diesjährigen TMS-Termin geben können.

Für viele von Ihnen bietet der TMS eine Chance, einen der begehrten Medizinstudienplätze zu erhalten. Unseren Auftrag, den TMS durchzuführen und Ihnen allen zu ermöglichen, diese Chance zu nutzen, wollen wir auch unter den schwierigen Bedingungen in diesem Jahr unbedingt erfüllen. Unsere oberste Priorität ist es allerdings, auf der Grundlage gesetzlicher Vorgaben zum Infektionsschutz die Sicherheit und die Gesundheit aller, die am Test teilnehmen, zu gewährleisten.

In der Terminfrage sind wir allerdings nicht frei, sondern müssen u. a. rechtliche Voraussetzungen und eventuelle Folgen unserer Entscheidung im Blick haben. So muss sich die Entscheidung zum Beispiel am Auswahlverfahren orientieren, damit das Testergebnis für das Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2020/2021 überhaupt genutzt werden kann. Erst wenn alle Voraussetzungen und Folgen ausreichend sicher bewertet sind, ist es möglich, verlässliche Entscheidungen und endgültige Aussagen zur Terminierung des TMS zu treffen.

Wir arbeiten aktuell unter Hochdruck an der Ausarbeitung von in erster Linie sicheren, guten und für alle fairen Lösungen, die auch die Überlegung beinhalten, dieses Jahr mehrere Testtermine Ende Juli und Anfang August zu realisieren. Diese Testtermine werden in einem Zeitrahmen geplant, der – in Abhängigkeit von der Pandemie-Situation – sicherstellt, dass für alle Teilnehmer ein TMS-Ergebnis ausgewertet und für eine Bewerbung zum Medizinstudium im Wintersemester 2020/2021 genutzt werden kann. Bitte gedulden Sie sich noch, bis wir Ihnen mit ausreichender Sicherheit die Planung darlegen können.

Aus diesem Grund werden wir Ihnen die offiziellen TMS-Einladungen auf dem TMS-Portal später zur Verfügung stellen.

Wir hoffen, wir konnten mit diesen Ausführungen Transparenz schaffen und versichern Ihnen, dass wir Sie sobald wie möglich zur konkreten Planung des TMS 2020 umfassend informieren werden. Wir gehen davon aus, dass dies in den nächsten Tagen der Fall sein wird.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team von der TMS-Koordinationsstelle

 

----------

31. März 2020 - Liebe Teilnehmende am TMS 2020,

es erreichen uns zur Zeit sehr viele Anfragen bzgl. der Durchführung des Tests am 09. Mai 2020. Wir verstehen Ihre Unsicherheit und möchten Ihnen versichern, dass wir im Interesse der Sicherheit aller Teilnehmenden und Beteiligten und unter Beachtung des Infektionsschutzes handeln, wenn wir aktuell unter Hochdruck an der Ausarbeitung von guten und gerechten alternativen Lösungen arbeiten. Dies beinhaltet auch die Überlegung mehrere Testtermine in diesem Jahr zu realisieren. Die Überlegungen müssen sich sowohl an den gesetzlichen Vorgaben als auch am aktuellen Diskussionsstand zum Vergabeverfahren für die bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengänge im WS 2020/2021 orientieren.

Wir möchten Sie um Verständnis und noch etwas Geduld bitten! Wir werden Sie sobald wie möglich zur konkreten Planung des TMS 2020 umfassend informieren - mit ausreichend Vorlauf auch für Ihre Planung!

Ihr Team von der TMS-Koordinationsstelle 

 

----------

UPDATE: 17. März 2020 – In der aktuellen Ausnahmesituation bzgl. Covid-19 möchten wir Sie gerne regelmäßig auf dem Laufenden halten, was die Durchführung des Tests für Medizinische Studiengänge betrifft.

In der aktuellen Lage sind viele der einschränkenden Maßnahmen für einen begrenzten Zeitraum (weitgehend bis nach Ostern) bzw. lokal angeordnet. Aus diesem Grund müssen wir Stand heute davon ausgehen, dass der TMS am 09. Mai regulär durchgeführt werden kann. Wir stehen dabei im ständigen Kontakt mit Behörden und Hallenbetreibern. Die Sicherheit der Teilnehmenden und des Testpersonals steht dabei an erster Stelle.

Wir möchten Sie bereits jetzt auf die Möglichkeit hinweisen, dass wir den Test an einzelnen Testorten nicht wie geplant durchführen dürfen. In diesem Fall werden wir Sie unter Beachtung der Sicherheitsvorgaben an andere Testorte umverteilen (möglichst nah zu Ihrem bisherigen Testort, was allerdings nicht garantiert werden kann).

Die Einladung zu Ihrem Testort werden wir nicht wie geplant Ende März in Ihrem TMS-Account bereitstellen. Alle Informationen zu Ihrem Testort werden Ihnen entsprechend später zugehen.

Auch für den Fall einer vollständigen Absage des TMS am 09. Mai werden wir Sie selbstverständlich umgehend per Mail und auf der Homepage informieren.

Bitte sehen Sie von weiteren Nachfragen zum Thema Covid-19 über unser Infotelefon ab. Sobald sich Neuigkeiten bzw. Änderungen ergeben, werden wir Sie sofort informieren.

Bitte halten Sie sich bis dahin an die Vorgaben der Behörden und bleiben Sie gesund.

Ende der Anmeldephase

16. Januar 2020 - Bitte beachten Sie folgende Ausschluss-Fristen:

Ende der Anmeldung – 15.01.2020, 24 Uhr

Ende der Frist zum Bezahlen der Teilnehmergebühr (Eingang des Geldes auf unserem Konto) – 21.01.2020, 24 Uhr

Ende der Frist zum Aussuchen des Wunschortes – 23.01.2020, 24 Uhr

Nach dem Ende dieser Fristen ist es nicht mehr möglich sich anzumelden, die Gebühr zu bezahlen oder sich einen Wunschort auszusuchen.

Wer bezahlt hat und bis zum 23.01.2020 keinen Wunschort ausgesucht hat, wird von uns automatisch an den dem Wohnort nächstgelegenen freien Testort zugewiesen. 

Erreichbarkeit über die Feiertage

23. Dezember 2019 - Über die Feiertage werden wir über unser Infotelefon (06221/566807) nicht erreichbar sein. Ab dem 2. Januar bis 31. Januar 2020 sind wir wieder regelmäßig (Mo-Do 14-16 Uhr und Fr 10-12 Uhr) erreichbar. Eine Ausnahme bildet der 6. Januar, der in Baden-Württemberg ein Feiertag ist.

Ihre Onlineanmeldung können Sie rund um die Uhr bis zum 15. Januar 2020 auf diesen Webseiten tätigen.

Bitte beachten Sie, dass für eine gültige Anmeldung die Teilnahmegebühr auf unserem Konto eingegangen sein muss, erst dann können Sie einen Testort wählen.

Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Anmeldung zu TMS (bis 15.01.2020) und HAM-Nat (bis 31.01.2020)

17. Dezember 2019 - Ab dem Sommersemester 2020 wird sich das Auswahlverfahren für die medizinischen Studienfächer und Pharmazie ändern.

Denken Sie daran, dass die Hochschulen das Ergebnis eines Studieneignungstests (TMS oder HAM-Nat) für die Bewerbung in der AdH-Quote verpflichtend nutzen müssen.

Da an allen Medizinischen Fakultäten zudem ein Studieneignungstest in verschiedenen Quoten eine wichtige Rolle spielt, sollten alle Interessierten an einem solchen Test teilnehmen, um ihre Chancen auf einen Studienplatz auch wirklich wahrzunehmen.Wenn Sie an keinem Test teilnehmen, können sich Bewerber, die einen Test absolviert und sehr gut abgeschnitten haben, vor Ihnen in der Rangliste platzieren, auch wenn Sie eine sehr gute Abiturnote haben.

Die Anmeldefrist zum TMS endet am 15. Januar 2020, die Anmeldefrist zum HAM-Nat wurde verlängert bis zum 31. Januar 2020.

Beginn der Anmeldephase

29. November 2019 - Ab Sonntag 1. Dezember können Sie sich bis zum 15. Januar 2020 (Ausschlussfrist) für den TMS online anmelden und einen Account anlegen.

Bitte beachten Sie, dass Sie einen Wunschtestort erst nach Eingang der 83,-€ Testgebühr auswählen können. Diese Überweisung benötigt in der Regel auch bei Onlinebanking mehrere Tage. Es stehen ausreichend Testplätze zur Verfügung, so dass in den ersten Tagen der Anmeldung jeder Testort noch zur Auswahl steht.

Durch das neue Auswahlverfahren und den nicht genau zu erwartenden Teilnehmerzuwachs, möchten wir darauf hinweisen, dass es in Ausnahmefällen sein kann, dass Testorte, die nicht ausreichend ausgelastet sind, wieder geschlossen werden. Die betroffenen Teilnehmer werden wir an Testorte in der Nähe umbuchen und gesondert informieren. Erst Mitte Januar können wir eine definitive Aussage über Ihren endgültigen Testort machen (bitte sehen Sie im Vorfeld von Nachfragen ab).

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld der Anmeldung auch genau über die weiteren Details des TMS auf dieser Homepage.

Für dringende Fragen stehen wir Ihnen an unserem Infotelefon: 06221 56 68 07 zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

  • Montag bis Donnerstag 14:00 – 16:00 Uhr
  • Freitag 10:00 – 12:00 Uhr

Aktuelle Informationen zum TMS

14. November 2019 - Ab sofort finden Sie auf der TMS-Webseite alle wichtigen Informationen für den TMS am 09. Mai 2020

Die Anmeldung zum TMS beginnt am 01.12.2019 und endet am 15.01.2020 (Ausschlussfrist). Die Teilnahmegebühr beträgt € 83,- und muss nach der Anmeldung bis spätestens 21. Januar 2020 auf unserem Konto eingegangen sein. Einen Wunsch-Testort können Sie erst nach Zahlungseingang wählen.

Wichtige Informationen, insbesondere zur Vorbereitung, finden Sie in der aktuellen Informationsbroschüre.

Bitte beachten Sie, dass der TMS ab 2020 an fast allen medizinischen, zahnmedizinischen und tiermedizinischen Fakultäten im jeweiligen Vergabeverfahren („Auswahlverfahren der Hochschulen - AdH“ und/oder "Zusätzliche Eigungsquote - ZEQ") eine wichtige Rolle spielt. Auch die Pharmazie in Leipzig und die Molekulare Medizin in Ulm setzen den TMS ein, genauso wie die Landarztquoten in NRW und Bayern.

Die Teilnahme am TMS ist freiwillig, jedoch wenn Sie nicht am Test teilnehmen, können sich Bewerber, die den Test absolviert und sehr gut abgeschnitten haben, sich vor Ihnen in der Rangliste platzieren, auch wenn Sie eine sehr gute Abiturnote haben.

Eine Übersicht aller Hochschulen/Institutionen, die das Ergebnis des TMS als ein Auswahlkriterium einsetzen, finden Sie auf dieser Webseite unter dem Punkt „Über den TMS“.

Neues Auswahlverfahren ab Sommersemester 2020

4. Oktober 2019 - Ab dem Sommersemester 2020 wird sich das Auswahlverfahren für die zentral vergebenen Studienfächer ändern:

  • Erhöhung der Abiturbestenquote von 20% auf 30%
  • Wegfall der Wartezeitquote, dafür Einführung einer neuen schulnotenunabhängigen "Zusätzlichen Eignungsquote" (ZEQ) in Höhe von 10%; in einer zweijährigen Übergangszeit werden Wartesemester noch in begrenztem Maße berücksichtigt.
  • Die Quote des Auswahlverfahrens der Hochschule (AdH) bleibt bei 60%
  • Die Bedeutung von fachspezifischen Auswahltests, wie dem TMS, wurde gestärkt
  • Der Verfahrensablauf wird sich zudem ändern
  • Im neuen Verfahren ist es möglich, sich parallel auf alle vier bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengänge an allen Standorten zu bewerben sowie gleichzeitig für weitere Studiengänge wie z. B. Psychologie.
  • Für die Bewerbung auf einen Studienplatz in Psychologie zum WiSe 20/21 an den Standorten Freiburg, Heidelberg, Mannheim, Tübingen, Ulm findet im nächsten Jahr der fachspezifische Auswahltest „STAV-Psych“ statt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.stav-psych.de.

Weitere Details zum neuen Auswahlverfahren finden Sie ab Mitte Oktober auf den neuen Internetseiten der Stiftung für Hochschulzulassung.

Wir gehen davon aus, dass in Zukunft fast alle Fakultäten für Medizin-, Zahn- und Tiermedizin den TMS in ihrem Zulassungsverfahren verwenden werden. Welche Fakultät den TMS in Zukunft nutzen wird, erfahren Sie auf unseren Seiten ab Mitte November.

Informationen zum TMS 2020

4. Oktober 2019 - Der nächste TMS findet am Samstag, 9. Mai 2020 statt - Anmeldezeitraum ist 1. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 (danach sind keine Anmeldungen mehr möglich). Die Teilnahmegebühr beträgt € 83,- und muss nach der Anmeldung bis spätestens 21. Januar 2020 auf unserem Konto eingegangen sein.

Alle weiteren aktuellen Informationen zum TMS 2020, sowie die aktuelle Informationsbroschüre finden Sie ab Mitte November 2019 auf diesen Seiten.